___In Cover Of The Moon... <3

Jetzt geht schon wieder ein Tag zu Ende... Immer und immer wieder... Ich frage mich, wer dies alles initiiert hat. Zwar bin ich nicht gerade sehr gottesfürchtig, aber irgendetwas muss doch den ersten Stein angestoßen haben. Ob das jetzt nun Gott, Allah oder einer der sieben Zwerge war, ist im Endeffekt doch total egal.

Bloß frage ich mich - gibt das alles denn einen Sinn? Hat unser Leben denn einen Sinn? Es besteht doch eigentlich nur aus einer Endlosschleife sich immer wiederholenden Gleichmuts.. Oder ist die Sonne etwa am Geburtstag meiner Mutter anders aufgegangen als an meinem?

Worüber ich schon länger nachdenke.. Warum bin gerade ich genau zu diesem Zeitpunkt der Geschichte geboren? Die Erde existiert in ihrer Vollkommenheit seit Millionen von Jahren, Menschen lebten seit zehntausenden Jahren auf der Erde. Mehr oder weniger friedlich, mehr oder weniger im Einklang mit der Natur. Vor 300 Jahren begannen die Menschen mit der systematischen Zerstörung des Planeten. Jede Generation vor meiner hat damit glücklich gelebt. Und jetzt, genau jetzt, wenn ich auf der Welt bin, droht die Katastrophe. Klimawandel, Ozonloch, Erdbeben, Hurricans, Tsunamis, Vulkanausbrüche. Die Erde rächt sich. Und das mit gutem Grund. Nur warum gerade jetzt?

Ich habe gelesen, die Erde werde 2010 untergehen. Das finde ich sehr nett, denn dann hab ich wenigstens noch die Chance, meinen Führerschein zu machen und ein Jahr lang mit den Abgasen darauf hin zu arbeiten. Da kommt doch allerseits Freude auf.

Leider ist meine Generation noch zu jung, um irgendetwas zu bewirken. Zwar heißt es immer, die Jugend hat den Schaden, aber mitbestimmen darf sie natürlich nicht.

 Bush hat sich heute z.b. vom G8-Gipfel wegen leichter Übelkeit abgemeldet. Ob er wohl im entferntesten nachvollziehen kann, was die Kinder in Afrika für Schmerzen haben? Diese sind ja wohl von ganz anderer Natur, und in der Stärke nicht zu benennen.

Zum Glück hat er ja jetzt anerkannt, dass der Klimawandel mit dem CO2-Ausstoß etc. zu tun hat. Bravo, USA! Du bist mal wieder das Schlusslicht. Bis 2050 wird sie zum Glück den Ausstoß um die Hälfte verringern. Zum Glück! Schließlich geht die Welt ja 2010 unter. Da heißts doch hinnemachen! Und da sind die 40 Jahre nach dem jüngsten Gericht ja recht straff gesetzt. Weiter so! Vorwärts, vorwärts... Schließlich gibt es auch noch Menschen, die mehr als 3 Jahre auf dieser Erde weilen wollen - obwohl es bei manchen wirklich nicht so aussieht....

Eure Feenmond, die heute mal ihre Gedanken laufen lässt.. Schließlich ist heute nichts Spannendes passiert. Oder wollt ihr unbedingt wissen, dass ich ein Fenster geputzt habe?

Genau.^^

8.6.07 23:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

x Page x Page x Page x Page x Page x Page x Page x Page x Page x Page x Page x Page x Page
by Celtic-Fantasy
Gratis bloggen bei
myblog.de